Politik

Politik · 24. Mai 2018
Palästinenser in Gaza begraben ihre Toten. Rund 61 Menschen starben am blutigsten Tag seit dem Gaza Krieg 2014 durch israelische Soldaten. Rund 2800 Menschen wurden verletzt. Ein acht Monate altes Mädchen erstickte an Tränengas. In die Trauer der Palästinenser mischte sich am Tag der Katastrophe Wut. Wut über die jahrzehntelange Vertreibung ihres Volkes seit der israelischen Staatsgründung 1948. Wut über die anhaltende Nichtanerkennung ihres Volkes. Wut über die anhaltende und...
Politik · 08. Mai 2018
Letzte Woche konnten wir Chelsea Manning auf der Berliner Konferenz re:publica, eine der größten Konferenzen im Bereich digitaler Gesellschaft, beobachten. Ihre Anwesenheit wurde von Publikum und Medien mit überraschter Ehrfurcht begutachtet. Nicht oft verirrt sich ein Charakter von derartiger Bekanntheit auf die Berliner Konferenz. Anders als in den USA dürfte die 30-jährige in Deutschland und Europa als Heldin gefeiert werden. Als Soldatin der amerikanischen Streitkräfte hatte Manning...

Politik · 02. Mai 2018
Homoehe, Abtreibung auch bei Vergewaltigung der Frau, Kondome und die Pille. All dies soll verboten werden. Zumindest wenn es nach den Anhängern des ultrakonservativen Netzwerks Agenda Europe geht. Das Ziel: die Wiederherstellung einer imaginären, natürlichen Ordnung in Europa. Agenda Europe ist ein Netzwerk von Lobbyisten vorrangig bestehend aus traditionellen und erzkonservativen Christen. Die Beziehungen zum Vatikan sind eng. Der Einfluss in Europa groß. Zu den einflussreichen...
Politik · 15. April 2018
In der Nacht zum 14. April ereigneten sich mehrere verheerende Luftschläge im Norden und Osten der syrischen Hauptstadt Damaskus. 45 Minuten dauerte das Bombardement durch amerikanische, französische und britische Kampfjets. Nach US-Angaben waren drei Ziele betroffen, wobei Stimmen vor Ort von mehr als drei sprachen. An den Anschlägen waren Schiffe und Flugzeuge beteiligt.

Politik · 09. April 2018
Trotz der gegenteiligen Wahlprognosen siegte Orbán bei der gestrigen Präsidentschaftswahl mit deutlichem Vorsprung. Lange Zeit sah es so aus als würden sich die Rechtspopulisten ein Kopf an Kopf Rennen mit den Oppositionsparteien leisten. Überraschenderweise holte Orbán zum dritten Mal in Folge eine Zweidrittelmehrheit.
Politik · 30. März 2018
Massendemonstrationen in Warschau gegen die Verschärfung des bereits jetzt schon striktesten Abtreibungsgesetzes der EU zeigen, wie die polnische Bevölkerung zu diesem Plan steht. Ob sich die Regierung dennoch einen weiteren Schritt von den Werten der EU entfernen wird?

Politik · 29. März 2018
Mietwohnungen werden zu Eigentumswohnungen. Alteingesessene Kneipen oder Veranstaltungszentren werden aufgekauft und in Bürokomplexe umgewandelt. Luxussanierungen treiben die Mieten in die Höhe. Als Folge müssen Mieter und Veranstalter mit niedrigerem Einkommen das Viertel verlassen. Die soziale Struktur verändert sich.
Politik · 23. März 2018
Tod, Gewalt und Vertreibung. So ist die derartige Lage in Afrin, einer ehemaligen kurdischen Hochburg. Die Bundesregierung äußerte sich am Mittwoch endlich zu dem grausamen Vorgehen der Türkei in Syrien.

Politik · 19. März 2018
Es ist wie erwartet. Über 76 % der Stimmen gingen bei der gestrigen Wahl an den alten und neuen Präsidenten Wladimir Putin. Die Wahlbeteiligung lag bei 60 %.
Politik · 19. März 2018
Abermals hat sich Jens Spahn zu Wort gemeldet. Seine heutige Äußerung gebührt der Debatte um den § 219a StGB und sorgt für Aufsehen, nicht nur unter den Gegnern desselben Paragraphen, sondern auch beim GroKo-Partner, der SPD. Er greift eben diese Gegner an und...

Mehr anzeigen